SAM - Starwatch Artist Management

Dr. Christine Theiss

Experte    Moderation    

1980  
München Deutsch, Englisch
blond
Kampfsport Kickboxen, Rettungshundestaffel
blau
175
36
42

TV

The Biggest Loser, seit 2012 (Sat.1)

ran Boxen, seit 2014 (Sat.1)

ran Kickboxen, seit 2014 (Sat.1/Kabel1)

Online Fitness – Programm „Bye Bye Babybauch“, 2017

The Biggest Loser Teens, 2014 (Sat.1)

Zuhause gesucht im Sat.1 Frühstücksfernsehen, 2014 (Sat.1)

Mein Mann kann, 2013 (Sat.1)

Promiboxen, 2013 (Sat.1), 2012 (ProSieben)

Don´t smoke on the water, 2012 (ProSieben)

Keynotes und Vorträge

Tagung Handelsblatt Private Equity 2015

Modehandelskongress unitex 2015

Ärztekongress Municardio 2014

Jahreskongress des BMW-Händlerverbandes 2014

Managementkongress Mallorca 2013

Allianz 2013

Solarwatt 2013

Deutsch-Österreichischer Sportärztekongress 2013

Events

AGILA – Haustierversicherung, 2016

Festakt 40 Jahre Uniklinikum Großhadern 2014

Ball der Stadt Bayreuth 2014

Laudatio Bayerischer Sportpreis 2013 für Birgit Kober

Laudatio Pulsus Award 2013 und 2012

Laudatio MIRA-Award

Kampagnen

Crivit Sportsunterwäsche exklusiv für Lidl seit 2014

Crivit Sportswear exklusiv für Lidl, 2015

Epson Pulsense Aktivitätstracker, 2014

"Deutschland-Reifen!“, Goodyear und BILD.de, 2014

Hidrofugal Deodorant, 2013/14

Voltaren, 2009 – 2012

Bücher

Pimp your Running ZS – Verlag

Ich mach Dich fit! ZS –Verlag

The biggest Loser ZS -Verlag

Auszeichnungen

Goldene Deutschland in der Kategorie „Sportlerin“ 2015.

Bayerischer Sportpreis 2008 in der Kategorie “Hochleistungssport Plus”, verliehen am 07.07.08 vom bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein.

“Münchens Sportlerin des Jahres” 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2011 und 2013 gewählt von den Lesern der “Abendzeitung”.

Bayreuths “Sportlerin des Jahres” 2013.

Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Bayreuth im Februar 2006.

Ehrenmedaille in Gold von der Stadt München für die sportlichen Erfolge in den Jahren 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012 und 2013.

Sportlerin des Jahres 2007 ernannt von der Zeitschrift “Maxim”.

Ehrenmedaille in Gold von der Stadt Fürstenfeldbruck anläßlich meiner Box-Erfolge im Jahre 2006 für den Boxclub Piccolo Fürstenfeldbruck.

Soziale Projekte

Arbeiter Samariter Bund

Gewaltfreie Stadt BT

Rettungshundestaffel

Bayer. Sportstiftung

Angels of Cabo Verde

Power Child

Profi-Weltmeisterin im Vollkontakt-Kickboxen

Nachdem Christine 2005 ihre Amateurkarriere mit dem Weltmeistertitel krönen konnte, wechselte sie Anfang 2006 ins Profilager. Wurde erst Deutsche- und schließlich Europameisterin bei den Profis.

Am 25.05.07 erfüllte sie sich in Vilamoura/Portugal einen Traum. Gegen Rachel Kirkhouse/Wales konnte Christine den WM-Gürtel nach Version der WAKO erkämpfen. Im Dezember 2007 folgte gegen Donatella Panu aus Italien der WM-Titel nach Version der WKA.

Am 7. Dezember 2012 kämpfte sie zum ersten Mal nach den Regeln der Weltverbände ISKA und WKU. Nach dem Kampf am 13.12.2013 gegen Olga Stavrova in Bayreuth beendet die Profisportlerin ihre Karriere mit einem Sieg.

40 Profikämpfe – 38 Siege (14. KO) – 1 Niederlage – 1 Unentschieden, davon 24 WM-Kämpfe, von denen ich 23 für mich entscheiden konnte.